Pirna mit Kinderaugen betrachtet

Verlängerung der Ausstellung bis 28. März 2019

Zeichnugen der 1930er Jahre von Käte Kleber, geb. Wolf, Pirna

Malerei und Skulptur

25. September bis 22. November 2018

Arbeiten von Pirnaer Schülern

Sonderführung

im Rahmen der Ausstellung des Stadtmuseums Pirna

„Gold gab ich für Eisen – Pirna im Ersten Weltkrieg“

Sonnabend, 29. September 2018, 14.00-ca. 16.00 Uhr,

mit Jörg Redlich

Der ehemalige Garnisonsstandort Pirna

Treffpunkt: Rottwerndorfer Str. 45 (Wachgebäude der Grauen Kasernen), Teilnahmegebühr des Museums: 4€

Adventsfeier in der Mägdleinschule

Freitag, 7. Dezember 2018, 19.00 Uhr

Mägdleinschule, Kirchplatz 10

mit vorheriger Führung durch die Weihnachtsausstellung des Stadtmuseums, Treff 18.00 Uhr im Museumsfoyer

Herbstputz in der Mägdleinschule

Sonnabend, 3. November 2018, 9.00-12.00 Uhr

Mägdleinschule, Kirchplatz 10

Die Pirnaer Alters- und Pflegeeinrichtungen im 19. und 20. Jahrhundert

Einladung_Vortrag_Betreuungseinrichtungen_2018_web

Montag, 12. November 2018, 19.00 Uhr

Schloßstr. 1, Kirchgemeindehaus, Pirna

Dr. Boris Böhm, Pirna

Der Vortrag widmet sich der bisher weitgehend unbekannten Geschichte der städtischen und bezirklichen Betreuungseinrichtungen für alte, chronisch kranke und behinderte Menschen im 19. und 20. Jahrhundert.

Historische Gärten zwischen Dresden und Pirna

Montag,  15. Oktober 2018, 19.00 Uhr

Schloßstr. 1, Kirchgemeindehaus, Pirna

Henrike Schwarz, Dresden

Die Gartenkunst und zugleich der Gartenbau haben in Sachsen eine sehr alte Tradition. Im Vortrag fällt das Licht eher auf weniger bekannte, aber nicht weniger wertvolle historische Gärten im Umfeld von Pirna.

Der Pirnaer Baumeister und Unternehmer Fürchtegott Kemnitzer (1852-1921)

Vortrag von Rainer Rippich, Pirna

Montag, 17. September 2018, 19.00 Uhr (Terminverlegung)

Pirna, Schloßstraße 1, Kirchgemeindehaus

Fast 80 Jahre, von 1874 bis 1953, spielte die Baufirma Fürchtegott Kemnitzer mit ihrer firmeneigenen Holz- und Steinsäge eine führende Rolle im hiesigen Baugewerbe. Eine Vielzahl von Bauten prägen noch heute das Pirnaer Stadtbild.

 

Tag der Kunst

Midissage und Einführung in die Ausstellung „Aquarelle. Arbeiten des Mal- und Zeichenzirkels Pirna-Sonnenstein e.V.“

Detlef Schweiger (künstlerischer Leiter)

Die Schlossbaukunst der Renaissance in Sachsen und Mitteldeutschland

Dr. Steffen Delang, Dresden

Mittwoch, 6. Juni 2018, 19.00 Uhr