Wie weiter? Stark gefährdete Denkmale auf dem Sonnenstein

Montag, 13. Mai 2019, 19.00 Uhr

Stadtbibliothek, Gotischer Saal, Dohnaische Str. 76, Pirna

Gesprächsabend

Eine gemeinsame Veranstaltung mit dem Kuratorium Gedenkstätte Sonnenstein e.V.

Glashütten in Pirna

Montag, 15, April 2019, 19.00 Uhr

Mägdleinschule, Kirchplatz, Pirna

Günter Schwanitz, Pirna

Wie kommt die Burg in die Kirche? Die Wechselbeziehungen von Marienkirche und Burg Pirna/Festung Sonnenstein

Montag, 11. März 2019, 19.00 Uhr

Marienkirche, Kirchplatz, Pirna

Dr. Boris Böhm, Konrad Flade, Thomas Albrecht

Sächsische Schweiz. Das Bekannte und das Unbekannte

Viele besuchen Bastei und Königstein, gehen an Wochenenden im Sandstein klettern oder wandern, aber das in diesem Vortrag Gezeigte haben die meisten trotzdem noch nicht gesehen. Roland H. Winkelhöfer hat mit seiner Forschungsgruppe über ein halbes Jahrhundert die Felsenwelt und darin Hunderte unbekannte Höhlen erkundet. Er wurde auch durch sein Buch über die Tafelberge bekannt und gibt eine überraschende Gesamtschau der einmaligen, verkarsteten Felsenwelt über und unter der Erde.

Roland H. Winkelhöfer, Dresden

Montag, 11. Februar 2019, 19 Uhr, Mägdleinschule

Die Pirnaer Alters- und Pflegeeinrichtungen im 19. und 20. Jahrhundert

Einladung_Vortrag_Betreuungseinrichtungen_2018_web

Montag, 12. November 2018, 19.00 Uhr

Schloßstr. 1, Kirchgemeindehaus, Pirna

Dr. Boris Böhm, Pirna

Der Vortrag widmet sich der bisher weitgehend unbekannten Geschichte der städtischen und bezirklichen Betreuungseinrichtungen für alte, chronisch kranke und behinderte Menschen im 19. und 20. Jahrhundert.

Historische Gärten zwischen Dresden und Pirna

Montag,  15. Oktober 2018, 19.00 Uhr

Schloßstr. 1, Kirchgemeindehaus, Pirna

Henrike Schwarz, Dresden

Die Gartenkunst und zugleich der Gartenbau haben in Sachsen eine sehr alte Tradition. Im Vortrag fällt das Licht eher auf weniger bekannte, aber nicht weniger wertvolle historische Gärten im Umfeld von Pirna.

Der Pirnaer Baumeister und Unternehmer Fürchtegott Kemnitzer (1852-1921)

Vortrag von Rainer Rippich, Pirna

Montag, 17. September 2018, 19.00 Uhr (Terminverlegung)

Pirna, Schloßstraße 1, Kirchgemeindehaus

Fast 80 Jahre, von 1874 bis 1953, spielte die Baufirma Fürchtegott Kemnitzer mit ihrer firmeneigenen Holz- und Steinsäge eine führende Rolle im hiesigen Baugewerbe. Eine Vielzahl von Bauten prägen noch heute das Pirnaer Stadtbild.

 

Die Schlossbaukunst der Renaissance in Sachsen und Mitteldeutschland

Dr. Steffen Delang, Dresden

Mittwoch, 6. Juni 2018, 19.00 Uhr

Die Auswirkungen von kurfürstlichen Bauvorschriften seit dem 16. Jahrhundert auf die Fachwerkbauten in Sachsen

Dr. Andreas Christl, Meißen

Mittwoch, 25. April 2018, 19.00 Uhr, Mägdleinschule

Vorgeschichtliche und mittelalterliche Befestigungsanlagen im Umkreis von Pirna

Ein Vortrag von

Reinhard Spehr, Dresden

Mittwoch, 21. Februar 2018, 19.00 Uhr